CARS – Fahrzeugbau in der Region Stuttgart

Die Region Stuttgart ist eines der weltweit führenden Zentren der Automobilindustrie. Viele Innovationen rund ums Fahrzeug kommen von einem der vielen Weltmarktführer und Hidden Champions aus der Region. Über 200.000 Menschen arbeiten direkt im Automotive-Cluster – was knapp 20 % aller Beschäftigten in der Region entspricht. Für die starke Wirtschaftskraft stehen Unternehmen wie die Daimler AG und die Porsche AG als Hersteller von Premium Fahrzeugen. Dazu kommen weltweit... mehr

News aus der Branche

Langmatz und Bayernwerk: Unterirdischer Netzanschluss für Ladesäulen
29. November 2020
Langmatz und Bayernwerk: Unterirdischer Netzanschluss für Ladesäulen

Die Bayernwerk Netz GmbH und die Firma Langmatz aus Garmisch-Partenkirchen haben gemeinsam eine technische Lösung entwickelt, bei dem der Netzanschluss ...
mehr...

Seat baut Kapazität seines Antriebs-Testzentrums aus
29. November 2020
Seat baut Kapazität seines Antriebs-Testzentrums aus

Seat teilt mit, sein Antriebstestzentrum auf dem Gelände des Seat-Stammwerks Martorell in der Nähe von Barcelona zum “fortschrittlichsten Testzentrum für ...
mehr...

Ford: Köln erhält offenbar Zuschlag für MEB-Stromer
29. November 2020
Ford: Köln erhält offenbar Zuschlag für MEB-Stromer

Nachdem Ford im Sommer bekannt gegeben hatte, dass sein künftiges Elektroauto auf Basis des Modularen E-Antriebskastens (MEB) von Volkswagen in ...
mehr...

Termine

M.Tech Accelerator Demo Day
  26.11.2020, 16:00 - 19:00 Uhr
M.Tech Accelerator Demo Day

Virtuelles Mobility & Manufacturing Board Meeting
mehr...

TecNet DataMotive
  24.11.2020, 17:00 - 19:00 Uhr
TecNet DataMotive

Das Netzwerktreffen rund um das Potential von Daten in Fahrzeugbau und Mobilität
mehr...

Technologietag goes Leichtbau Innovation Camp
  09.11.2020, 09:00 Uhr - 10.11.2020, 19:00 Uhr
Technologietag goes Leichtbau Innovation Camp

Der Technologietag Hybrider Leichtbau geht in diesem Jahr am 9. und 10. November 2020 im neuen Technologietag Leichtbau Innovation Camp ...
mehr...

Kompetenzatlas CARS Region Stuttgart

Sie suchen Automotive Unternehmen in der Region Stuttgart?

Der Kompetenzatlas Automotive Region Stuttgart ist ein Branchenbuch der regionalen Automobilwirtschaft. Er liefert einen schnellen Überblick über die Leistungen und Profile der Unternehmen und Institutionen an einem der führenden Automobilcluster in der Welt. Er bietet Unternehmen dabei die Möglichkeit, über eine Suchfunktion das für das jewilige Anliegen passende Unternehmen herauszupicken.

Treffpunkt Automotive
Der Treffpunkt Automotive ist ein zentrales Format der CARS Initiative. In regelmäßigem Abstand werden beim Treffpunkt Automotive aktuelle und relevante Themen der Automotive Branche aufgegriffen und für ein breites Publikum erlebbar gemacht. Zur Teilnahme eingeladen sind Mitarbeiter und Entscheidungsträger aus den Hersteller- und Zuliefererbetrieben der...
mehr...
TecNet Connected Car und TecNet Datamotive
Der institutionelle Austausch zwischen den automobilrelevanten Akteuren im Land ist seit jeher ein Erfolgsfaktor der regionalen Industrie. Die TecNets ConnectedCar und DataMotive sollen diesen themenorientierten Austausch weiter unterstützen. Dabei setzen wir auf die stärkere Verzahnung von Herstellern und Systemlieferanten mit kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU)...
mehr...
Aktionstag Elektromobilität
Beim Aktionstag Elektromobilität wird Stuttgart zur Hauptstadt der Elektromobilität. Auf dem Markt- und dem Karlsplatz finden sich umfangreiche Informationen zur Elektromobilität sowie Angebote zum Anfassen und Erleben. E-Autos und E-Scooter, Pedelecs, Lastenräder und vieles mehr stehen zum Ausprobieren bereit. Die wichtigsten Akteure der Region beantworten...
mehr...
Zukunftsforum
Die Automobilzulieferindustrie steht vor großen Herausforderungen. Mit dem Wandel der Technologien wandeln sich auch die Geschäftsmodelle. Welchen Platz werden die Zulieferer in Zeiten von Elektrifizierung, Digitalisierung, Vernetzung, Automatisierung und alternativen Mobilitätskonzepten behaupten können? Und welche regulativen und legislativen Prozesse sind für die Einführung neuer Mobilitätsformen...
mehr...
Praxis trifft Forschung
Mit der Veranstaltungsreihe „Wirtschaft trifft Wissenschaft“ soll der Wissenstransfer zwischen Forschungsinstituten und Unternehmen gefördert werden. Wie können Projekte und Erkenntnisse der Hochschulen und Forschungseinrichtungen kommerzialisiert werden und wie können bestehende Unternehmen auf wissenschaftliche Erkenntnisse zugreifen und diese nutzbar umsetzen. Diese Fragestellungen sollen durch das Format...
mehr...
M.Tech Accelerator
Die Clusterinitiative Automotive Region Stuttgart CARS ist Mitinitiator und Partner des M.TECH Accelerators für high-potential Startups mit Fokus auf die Querschnittsbranchen Mobilität, Engineering und Manufacturing. Wir bieten in diesem Rahmen einerseits Gründern die Möglichkeit über 12 Monate hinweg wertvolle Einblicke und Informationen für ihre frühe...
mehr...
INVITE
Das Thema Open Innovation wieder stärker mit Leben zu füllen und eine größere Zahl von Innovatoren aus dem Startup- und Unternehmensbereich mit den Prozessen von Open Innovation vertraut zu machen ist das Ziel des Horizon 2020 Projektes INVITE, das von CARS mit vorangetrieben wird. Über...
mehr...

Artikel

Langmatz und Bayernwerk: Unterirdischer Netzanschluss für Ladesäulen
Die Bayernwerk Netz GmbH und die Firma Langmatz aus Garmisch-Partenkirchen haben gemeinsam eine technische Lösung entwickelt, bei dem der Netzanschluss für Ladesäulen in einem Unterflurverteiler im Boden versenkbar ist und der somit einen oberirdischen Schaltschrank komplett ersetzt. Langmatz bezeichnet seinen Unterflurverteiler EK 880 als eine...
mehr...
Seat baut Kapazität seines Antriebs-Testzentrums aus
Seat teilt mit, sein Antriebstestzentrum auf dem Gelände des Seat-Stammwerks Martorell in der Nähe von Barcelona zum “fortschrittlichsten Testzentrum für Antriebsstränge in Südeuropa” ausgebaut zu haben. Dafür investierte die VW Tochter binnen fünf Jahren mehr als 30 Millionen Euro. Die Einrichtung verfügt nach Angaben des...
mehr...
Ford: Köln erhält offenbar Zuschlag für MEB-Stromer
Nachdem Ford im Sommer bekannt gegeben hatte, dass sein künftiges Elektroauto auf Basis des Modularen E-Antriebskastens (MEB) von Volkswagen in Köln-Merkenich entwickelt wird, melden verschiedene Medien nun, dass der Stromer auch in dem Kölner Ford-Werk gebaut werden soll. Offiziell bestätigt haben die US-Amerikaner dies nicht....
mehr...
Flughafen Erfurt: Ladepark für Nutzer und Forscher
Die Flughafen Erfurt GmbH hat in ihrem Parkhaus am Flughafen Erfurt-Weimar sechs Ladestationen eingeweiht, die als Demonstrator für neue Technologie zum Laden von Elektrofahrzeugen dienen. Die Ladelösung basiert auf Ergebnissen des Thüringer Forschungsprojekts „VPS – Virtueller Parkhausspeicher“. Der Ladepark ist allen voran als Angebot für...
mehr...
Audi und Jaguar zeigen Formel-E-Rennwagen für 2021
Mit Audi und Jaguar haben die ersten Hersteller ihre Formel-E-Rennwagen für die kommende Saison vorgestellt. Anstatt kalenderübergreifend wird die Saison 7 wegen der Corona-Pandemie erstmals nur 2021 ausgetragen. Audi startet dabei zum ersten Mal mit einem eigenen Antrieb. Das kündigte Audi in dieser Woche bei...
mehr...
Spartacus: Sensoren als Überwacher des Batteriezustands
Das Projekt “Spartacus” befasst sich seit Kurzem mit der Entwicklung von fortschrittlichen Sensoren und Zellmanagementsystemen für Batterien. Die Forscher hoffen, dadurch Ladezeiten um bis zu 20 % reduzieren zu können, ohne dass die Zuverlässigkeit und Lebensdauer der Batterien beeinträchtigt wird. Spartacus – die Abkürzung steht...
mehr...
SBB will 150 Ladepunkte an bis zu 60 Bahnhöfen bauen
Die Schweizerische Bundesbahnen hat angekündigt, in den kommenden drei Jahren 150 Parkplätze an 50 bis 60 Bahnhöfen in der Schweiz mit Ladepunkten auszurüsten. Frei zugänglich werden die Ladeplätze aber nicht sein: Das Unternehmen Mobility wird für sein Carsharing-Angebot langfristiger Mieter. Die Ladepunkte werden an Parkplätzen...
mehr...
Österreich behält eMobility-Förderung 2021 bei
Österreich behält seine im Sommer 2020 angehobene Förderung für E-Fahrzeuge auch im kommenden Jahr bei – und zwar im Privatbereich fast unverändert. Die Förderung für gewerblich genutzte Pkw wird ab dem Jahreswechsel dagegen schrumpfen. Im Privatbereich setzt die Bundesregierung auf Konstanz: Für rein elektrische Fahrzeuge...
mehr...
VW Group Components liefert rund 40 Prozent der ID.4-Komponenten
Die VW-Konzerntochter Group Components hat nun veröffentlicht, welche Teile die „Komponente“ genannte Sparte für den ID.4 zuliefert und in welchen Werken diese Bauteile und ihre Vorprodukte hergestellt werden. Insgesamt steuert Volkswagen Group Components (VWGC) nach eigenen Angaben rund 40 Prozent der gesamten Wertschöpfung an dem...
mehr...
Tesla-Transportschiffe aus USA und China erreichen Europa
Zwei Transportschiffe mit Elektroautos von Tesla haben den Hafen in Zeebrügge erreicht. Neben den bekannten Transporten aus Kalifornien ist nun erstmals auch ein Schiff mit in China gebauten Model 3 dabei. Im Oktober hatte Tesla auf seinem chinesischen WeChat-Account entsprechende Gerüchte bestätigt, dass in China...
mehr...
76 Compleo-Ladegeräte für Stadion des VfL Wolfsburg
Ladeinfrastruktur-Spezialist Compleo liefert 68 AC-Ladesäulen und acht DC-Ladesäulen an den VfL Wolfsburg. Eingebettet ist die Lieferung in einen frisch unterschriebenen Sponsorenvertrag zwischen dem Dortmunder Ladegeräte-Hersteller und dem niedersächsischen Bundesliga-Fußballverein. Die Ladesäulen stehen künftig Fußballfans an der Volkswagen Arena zur Verfügung, die mit einem E-Auto anreisen....
mehr...
VDL erhält E-Bus-Folgeauftrag aus Rotterdam
Der ÖPNV-Betreiber RET Rotterdam hat VDL einen weiteren Auftrag für 35 bis 50 Elektrobusse erteilt. Die Fahrzeuge aus der aktuellen Order sollen innerhalb eines Jahres, also bis Ende 2021, ausgeliefert werden. Bei den Fahrzeugen aus dem Folgeauftrag handelt es sich wieder um den VDL Citea...
mehr...

Die Region Stuttgart

Mittendrin – die Region Stuttgart liegt im Zentrum des deutschen Südwestens. Neben der Landeshauptstadt gehören die fünf umliegenden Landkreise Böblingen, Esslingen, Göppingen, Ludwigsburg und Rems-Murr dazu. In 179 Städten und Gemeinden leben rund 2,8 Millionen Menschen. Der hoch entwickelte industrielle Ballungsraum ist für seine Wirtschaftskraft, seine technologische Spitzenstellung und exzellente Hochschulen sowie seine hohe Lebensqualität bekannt. Der Verband Region Stuttgart... mehr

Kontakt

Robin Schmücker

Telefon: +49 711 22835-893
Telefax: +49 711 22835-55
Email: robin.schmuecker@region-stuttgart.de

Christoph Gelzer

Telefon: +49 711-22835-43
Telefax: +49 711-22835-55
Email: christoph.gelzer@region-stuttgart.de

Schön, dass Sie sich für die Initiative CARS der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH interessieren. Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen wollen, erreichen Sie uns entweder unter der folgenden Adresse oder mit dem Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH

Friedrichstraße 10

70174 Stuttgart

 

Tel.: +49 711 22835-0

Fax: +49 711 22835-55

info@region-stuttgart.de