CARS – Fahrzeugbau in der Region Stuttgart

Die Region Stuttgart ist eines der weltweit führenden Zentren der Automobilindustrie. Viele Innovationen rund ums Fahrzeug kommen von einem der vielen Weltmarktführer und Hidden Champions aus der Region. Über 200.000 Menschen arbeiten direkt im Automotive-Cluster – was knapp 20 % aller Beschäftigten in der Region entspricht. Für die starke Wirtschaftskraft stehen Unternehmen wie die Daimler AG und die Porsche AG als Hersteller von Premium Fahrzeugen. Dazu kommen weltweit... mehr

News aus der Branche

Stellantis investiert für E-Auto-Entwicklung in Testzentren
27. Juni 2022
Stellantis investiert für E-Auto-Entwicklung in Testzentren

Stellantis hat insgesamt 33 Millionen Euro in zwei seiner Testzentren investiert, um die Entwicklung von Elektroautos und autonomen Fahrfunktionen voranzutreiben. ...
mehr...

ChargeHere implementiert PV-optimiertes Laden
27. Juni 2022
ChargeHere implementiert PV-optimiertes Laden

Das von der EnBW ausgegründete Startup ChargeHere bietet Ladelösungen für die Elektrifizierung von Firmenflotten oder großen Wohngebäuden. Neu im Angebot ...
mehr...

reev erweitert Ladesoftware auf Gewerbeimmobilien und Parkhäuser
27. Juni 2022
reev erweitert Ladesoftware auf Gewerbeimmobilien und Parkhäuser

Das Münchner eMobility-Unternehmen reev baut sein Angebot weiter aus: Die skalierbare Cloud-Software zur Steuerung von Ladepunkten wird künftig auch für ...
mehr...

Termine

L-Bank Wirtschaftsforum
  29.06.2022, 09:30 - 15:00 Uhr
L-Bank Wirtschaftsforum

Digitalisierung, Nachhaltigkeit, neue Formen der Mobilität – unsere Wirtschaft verändert sich rasant. Beim L-Bank-Wirtschaftsforum am 29. Juni 2022 auf der ...
mehr...

Online Event | Meetup – Industrie 4.0 und IoT | 2022.07
  19.07.2022, 18:00 - 21:00 Uhr
Online Event | Meetup – Industrie 4.0 und IoT | 2022.07

Netzwerktreffen zum "Internet der Dinge" und zur "Industrie 4.0"
mehr...

Kompetenzatlas CARS Region Stuttgart

Sie suchen Automotive Unternehmen in der Region Stuttgart?

Der Kompetenzatlas Automotive Region Stuttgart ist ein Branchenbuch der regionalen Automobilwirtschaft. Er liefert einen schnellen Überblick über die Leistungen und Profile der Unternehmen und Institutionen an einem der führenden Automobilcluster in der Welt. Er bietet Unternehmen dabei die Möglichkeit, über eine Suchfunktion das für das jewilige Anliegen passende Unternehmen herauszupicken.

Treffpunkt Automotive
Der Treffpunkt Automotive ist ein zentrales Format der CARS Initiative. In regelmäßigem Abstand werden beim Treffpunkt Automotive aktuelle und relevante Themen der Automotive Branche aufgegriffen und für ein breites Publikum erlebbar gemacht. Zur Teilnahme eingeladen sind Mitarbeiter und Entscheidungsträger aus den Hersteller- und Zuliefererbetrieben der...
mehr...
TecNet Connected Car und TecNet Datamotive
Der institutionelle Austausch zwischen den automobilrelevanten Akteuren im Land ist seit jeher ein Erfolgsfaktor der regionalen Industrie. Die TecNets ConnectedCar und DataMotive sollen diesen themenorientierten Austausch weiter unterstützen. Dabei setzen wir auf die stärkere Verzahnung von Herstellern und Systemlieferanten mit kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU)...
mehr...
Aktionstag Elektromobilität
Beim Aktionstag Elektromobilität wird Stuttgart zur Hauptstadt der Elektromobilität. Auf dem Markt- und dem Karlsplatz finden sich umfangreiche Informationen zur Elektromobilität sowie Angebote zum Anfassen und Erleben. E-Autos und E-Scooter, Pedelecs, Lastenräder und vieles mehr stehen zum Ausprobieren bereit. Die wichtigsten Akteure der Region beantworten...
mehr...
Zukunftsforum
Die Automobilzulieferindustrie steht vor großen Herausforderungen. Mit dem Wandel der Technologien wandeln sich auch die Geschäftsmodelle. Welchen Platz werden die Zulieferer in Zeiten von Elektrifizierung, Digitalisierung, Vernetzung, Automatisierung und alternativen Mobilitätskonzepten behaupten können? Und welche regulativen und legislativen Prozesse sind für die Einführung neuer Mobilitätsformen...
mehr...
Praxis trifft Forschung
Mit der Veranstaltungsreihe „Wirtschaft trifft Wissenschaft“ soll der Wissenstransfer zwischen Forschungsinstituten und Unternehmen gefördert werden. Wie können Projekte und Erkenntnisse der Hochschulen und Forschungseinrichtungen kommerzialisiert werden und wie können bestehende Unternehmen auf wissenschaftliche Erkenntnisse zugreifen und diese nutzbar umsetzen. Diese Fragestellungen sollen durch das Format...
mehr...
M.Tech Accelerator
Die Clusterinitiative Automotive Region Stuttgart CARS ist Mitinitiator und Partner des M.TECH Accelerators für high-potential Startups mit Fokus auf die Querschnittsbranchen Mobilität, Engineering und Manufacturing. Wir bieten in diesem Rahmen einerseits Gründern die Möglichkeit über 12 Monate hinweg wertvolle Einblicke und Informationen für ihre frühe...
mehr...
INVITE
Das Thema Open Innovation wieder stärker mit Leben zu füllen und eine größere Zahl von Innovatoren aus dem Startup- und Unternehmensbereich mit den Prozessen von Open Innovation vertraut zu machen ist das Ziel des Horizon 2020 Projektes INVITE, das von CARS mit vorangetrieben wird. Über...
mehr...

Artikel

Stellantis investiert für E-Auto-Entwicklung in Testzentren
Stellantis hat insgesamt 33 Millionen Euro in zwei seiner Testzentren investiert, um die Entwicklung von Elektroautos und autonomen Fahrfunktionen voranzutreiben. Dabei handelt es sich um ein Sicherheits-Testzentrum in Italien und einen Windkanal in den USA. Am Sicherheitszentrum von Orbassano in der Nähe von Turin wurden...
mehr...
ChargeHere implementiert PV-optimiertes Laden
Das von der EnBW ausgegründete Startup ChargeHere bietet Ladelösungen für die Elektrifizierung von Firmenflotten oder großen Wohngebäuden. Neu im Angebot ist ChargeSolar. Mit der Lösung können Unternehmen E-Autos mit selbst erzeugtem Sonnenstrom laden und ihren Eigenverbrauch optimieren. ChargeHere prognostiziert dafür laut einer EnBW-Mitteilung die erzeugte...
mehr...
reev erweitert Ladesoftware auf Gewerbeimmobilien und Parkhäuser
Das Münchner eMobility-Unternehmen reev baut sein Angebot weiter aus: Die skalierbare Cloud-Software zur Steuerung von Ladepunkten wird künftig auch für den Einsatz in Gewerbeimmobilien und Parkhäusern angeboten. Die Ladesoftware von reev wird bisher vorrangig in Wohngebäuden und auf Firmenparkplätzen eingesetzt, wenn diese mit Ladeinfrastruktur aufgerüstet...
mehr...
DB Schenker least BZ-Lkw bei Hylane
DB Schenker will zusammen mit dem Leasing-Startup Hylane schrittweise eine Flotte von Brennstoffzellenfahrzeugen aufbauen. Für den Start mit den Wasserstoff-Lkw hat sich der Logistiker aber gegen einen Kauf entschieden, sondern least die Brennstoffzellen-Zugmaschine von Hyzon über Hylane. Das Fahrzeug selbst haben sich Vertreter von DB...
mehr...
VW ID. Aero: Sechstes ID.-Modell debütiert in China
Volkswagen hat mit der Online-Weltpremiere des ID. Aero einen Ausblick auf das nächste Mitglied der ID. Familie gegeben. Die Studie einer vollelektrischen, viertürigen Limousine ist eine Vorschau auf das eigens für den chinesischen Markt entwickelte Serienmodell, das dort in zwei Versionen angeboten werden soll. Die...
mehr...
Daimler Truck testet BZ-Lkw mit Flüssigwasserstoff
Daimler Truck hat die Tests für den künftigen Brennstoffzellen-Lkw um einen weiteren Prototypen mit Flüssigwasserstoff erweitert. Für die Testfahrten wurde eine neue Tankstelle im Prototypen-Stadium errichtet, die mit flüssigem Wasserstoff betrieben wird. Seit dem vergangenem Jahr ist bereits ein Prototyp des Mercedes-Benz GenH2 Truck im...
mehr...
eMobility update: Ford-Transporter mit 1.500 kW, VW stoppt ID. Buzz...
Hallo zum „eMobility Update“! Die Sendung wird Ihnen diese Woche präsentiert von MENNEKES, Ihrem Partner für intelligente eMobility-Ladelösungen! Und das sind unsere Themen: VW unterbricht ID.-Buzz-Produktion ++ Webasto eröffnet Batteriemontage ++ Ford zeigt elektrischen Renn-Transporter ++ Neue Tesla-Niederlassungen ++ Und Wasserstoff-Infrastruktur an Flughäfen. #1 –...
mehr...
VW bestellt Anlagen für Batteriefabriken bei LEAD
Der chinesische Anbieter von Automatisierungsanlagen LEAD wird zum Hauptlieferanten für den Bau der von Volkswagen geplanten sechs Batteriezellfabriken in Europa. In einem ersten Schritt haben LEAD und Volkswagen nun die Lieferung von Batterie-Produktionsanlagen für eine Kapazität von 20 GWh in Salzgitter vereinbart. Die sechs Zellfabriken...
mehr...
Niederbarnimer Eisenbahn bestellt sieben H2-Züge bei Siemens
Siemens Mobility ist von der Niederbarnimer Eisenbahn beauftragt worden, sieben zweiteilige Wasserstoff-Züge des Typs Mireo Plus H für das Netz Heidekrautbahn (RB27) in der Metropolregion Berlin-Brandenburg zu liefern. Die Inbetriebnahme ist für Dezember 2024 geplant. Das Projekt, welches auch den Aufbau einer regionalen Infrastruktur für...
mehr...
Startup e.Volution zeigt Prototyp eines Elektro-Shuttles
Das von Professor Günther Schuh gegründete Unternehmen e.Volution GmbH hat auf dem Greentech Festival in Berlin erstmals einen Prototypen seines Elektro-Shuttles Meta vorgestellt. Es ist Teil eines ganzheitlichen Shuttle-Systems für Berufspendlerinnen und Berufspendler, um den Pkw-Verkehr zu Stoßzeiten zu reduzieren. Das Shuttle basiert auf einem...
mehr...
Gotion plant Lithiumcarbonat-Raffinerie in Argentinien
Der chinesische Batteriezellen-Hersteller und Volkswagen-Partner Gotion High-Tech hat eine Vereinbarung zum Bau einer Lithiumcarbonat-Anlage in Argentinien unterzeichnet. Perspektivisch soll das Material in Argentinien zu Batteriezellen verarbeitet werden, die dann auch in deutschen E-Autos eingesetzt werden könnten. Die Vereinbarung mit Argentiniens staatlichem Bergbauunternehmen Jujuy Energía y...
mehr...
Avatr und Huawei entwickeln vier E-Autos
Die chinesische Elektroauto-Marke Avatr von Changan, Nio und CATL entwickelt zusammen mit Huawei bis zum Jahr 2025 vier neue Modelle, die auf einer neuen Plattform namens CHN basieren – inklusive Cell-to-Pack-Akku von CATL. Die neue Plattform unterstützt Autos mit einem Radstand von bis zu 3.100...
mehr...

Die Region Stuttgart

Mittendrin – die Region Stuttgart liegt im Zentrum des deutschen Südwestens. Neben der Landeshauptstadt gehören die fünf umliegenden Landkreise Böblingen, Esslingen, Göppingen, Ludwigsburg und Rems-Murr dazu. In 179 Städten und Gemeinden leben rund 2,8 Millionen Menschen. Der hoch entwickelte industrielle Ballungsraum ist für seine Wirtschaftskraft, seine technologische Spitzenstellung und exzellente Hochschulen sowie seine hohe Lebensqualität bekannt. Der Verband Region Stuttgart... mehr

Kontakt

Robin Schmücker

Telefon: +49 711 22835-893
Telefax: +49 711 22835-55
Email: robin.schmuecker@region-stuttgart.de

Christoph Gelzer

Telefon: +49 711-22835-43
Telefax: +49 711-22835-55
Email: christoph.gelzer@region-stuttgart.de

Schön, dass Sie sich für die Initiative CARS der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH interessieren. Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen wollen, erreichen Sie uns entweder unter der folgenden Adresse oder mit dem Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH

Friedrichstraße 10

70174 Stuttgart

 

Tel.: +49 711 22835-0

Fax: +49 711 22835-55

info@region-stuttgart.de