CARS – Fahrzeugbau in der Region Stuttgart

Die Region Stuttgart ist eines der weltweit führenden Zentren der Automobilindustrie. Viele Innovationen rund ums Fahrzeug kommen von einem der vielen Weltmarktführer und Hidden Champions aus der Region. Über 200.000 Menschen arbeiten direkt im Automotive-Cluster – was knapp 20 % aller Beschäftigten in der Region entspricht. Für die starke Wirtschaftskraft stehen Unternehmen wie die Daimler AG und die Porsche AG als Hersteller von Premium Fahrzeugen. Dazu kommen weltweit... mehr

News aus der Branche

Hertz bestellt 100.000 Tesla Model 3
25. Oktober 2021
Hertz bestellt 100.000 Tesla Model 3

Der Autovermieter Hertz hat bei Tesla 100.000 Elektroautos bestellt. Diese sollen bis Ende 2022 ausgeliefert werden, wie Hertz mitteilt. Bereits ...
mehr...

Startup Air kreiert E-Senkrechtstarter für Privatgebrauch
25. Oktober 2021
Startup Air kreiert E-Senkrechtstarter für Privatgebrauch

Mit Air aus Israel stellt sich ein weiteres Startup für Elektro-Fluggeräte vor. Sein nun präsentierter Air One ist ein vollelektrisch ...
mehr...

Coneva und SAP verknüpfen Backends
25. Oktober 2021
Coneva und SAP verknüpfen Backends

SAP und das Münchner Ladeservice-Startup Coneva haben angekündigt, an der Interoperabilität ihrer Systeme zu arbeiten. Damit sollen durchgängige CPO-Services möglich ...
mehr...

Termine

Zulieferertag Automobilwirtschaft 2021
  11.11.2021, 09:00 - 18:00 Uhr
Zulieferertag Automobilwirtschaft 2021

Der Zulieferertag Automobilwirtschaft 2021 wird wieder als hybride Veranstaltung stattfinden.
mehr...

Treffpunkt Automotive 2021
  22.11.2021, 15:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt Automotive 2021

CO2-Neutralität im Fahrzeugbau als Beitrag zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) der Vereinten Nationen
mehr...

Kompetenzatlas CARS Region Stuttgart

Sie suchen Automotive Unternehmen in der Region Stuttgart?

Der Kompetenzatlas Automotive Region Stuttgart ist ein Branchenbuch der regionalen Automobilwirtschaft. Er liefert einen schnellen Überblick über die Leistungen und Profile der Unternehmen und Institutionen an einem der führenden Automobilcluster in der Welt. Er bietet Unternehmen dabei die Möglichkeit, über eine Suchfunktion das für das jewilige Anliegen passende Unternehmen herauszupicken.

Treffpunkt Automotive
Der Treffpunkt Automotive ist ein zentrales Format der CARS Initiative. In regelmäßigem Abstand werden beim Treffpunkt Automotive aktuelle und relevante Themen der Automotive Branche aufgegriffen und für ein breites Publikum erlebbar gemacht. Zur Teilnahme eingeladen sind Mitarbeiter und Entscheidungsträger aus den Hersteller- und Zuliefererbetrieben der...
mehr...
TecNet Connected Car und TecNet Datamotive
Der institutionelle Austausch zwischen den automobilrelevanten Akteuren im Land ist seit jeher ein Erfolgsfaktor der regionalen Industrie. Die TecNets ConnectedCar und DataMotive sollen diesen themenorientierten Austausch weiter unterstützen. Dabei setzen wir auf die stärkere Verzahnung von Herstellern und Systemlieferanten mit kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU)...
mehr...
Aktionstag Elektromobilität
Beim Aktionstag Elektromobilität wird Stuttgart zur Hauptstadt der Elektromobilität. Auf dem Markt- und dem Karlsplatz finden sich umfangreiche Informationen zur Elektromobilität sowie Angebote zum Anfassen und Erleben. E-Autos und E-Scooter, Pedelecs, Lastenräder und vieles mehr stehen zum Ausprobieren bereit. Die wichtigsten Akteure der Region beantworten...
mehr...
Zukunftsforum
Die Automobilzulieferindustrie steht vor großen Herausforderungen. Mit dem Wandel der Technologien wandeln sich auch die Geschäftsmodelle. Welchen Platz werden die Zulieferer in Zeiten von Elektrifizierung, Digitalisierung, Vernetzung, Automatisierung und alternativen Mobilitätskonzepten behaupten können? Und welche regulativen und legislativen Prozesse sind für die Einführung neuer Mobilitätsformen...
mehr...
Praxis trifft Forschung
Mit der Veranstaltungsreihe „Wirtschaft trifft Wissenschaft“ soll der Wissenstransfer zwischen Forschungsinstituten und Unternehmen gefördert werden. Wie können Projekte und Erkenntnisse der Hochschulen und Forschungseinrichtungen kommerzialisiert werden und wie können bestehende Unternehmen auf wissenschaftliche Erkenntnisse zugreifen und diese nutzbar umsetzen. Diese Fragestellungen sollen durch das Format...
mehr...
M.Tech Accelerator
Die Clusterinitiative Automotive Region Stuttgart CARS ist Mitinitiator und Partner des M.TECH Accelerators für high-potential Startups mit Fokus auf die Querschnittsbranchen Mobilität, Engineering und Manufacturing. Wir bieten in diesem Rahmen einerseits Gründern die Möglichkeit über 12 Monate hinweg wertvolle Einblicke und Informationen für ihre frühe...
mehr...
INVITE
Das Thema Open Innovation wieder stärker mit Leben zu füllen und eine größere Zahl von Innovatoren aus dem Startup- und Unternehmensbereich mit den Prozessen von Open Innovation vertraut zu machen ist das Ziel des Horizon 2020 Projektes INVITE, das von CARS mit vorangetrieben wird. Über...
mehr...

Artikel

Hertz bestellt 100.000 Tesla Model 3
Der Autovermieter Hertz hat bei Tesla 100.000 Elektroautos bestellt. Diese sollen bis Ende 2022 ausgeliefert werden, wie Hertz mitteilt. Bereits ab Anfang November dieses Jahres sollen Kunden das Tesla Model 3 an ausgewählten Hertz-Standorten in den USA und Europa mieten können. Der Autovermieter begründet die...
mehr...
Startup Air kreiert E-Senkrechtstarter für Privatgebrauch
Mit Air aus Israel stellt sich ein weiteres Startup für Elektro-Fluggeräte vor. Sein nun präsentierter Air One ist ein vollelektrisch angetriebenes zweisitziges eVTOL, das ab 2024 hauptsächlich in den USA verkauft werden soll. Vorbestellungen für das Modell werden bereits entgegen genommen. Anders als viele eVTOL-Startups...
mehr...
Coneva und SAP verknüpfen Backends
SAP und das Münchner Ladeservice-Startup Coneva haben angekündigt, an der Interoperabilität ihrer Systeme zu arbeiten. Damit sollen durchgängige CPO-Services möglich werden. Nach der Integration sollen B2B-Kunden ihre bestehende oder geplante E-Ladeinfrastruktur mit den Energiemanagement-Services von Coneva und der Lösung SAP E-Mobility verbinden können – „z. B. in...
mehr...
BP und Piaggio verbünden sich für E-Zwei- und Dreiräder
Der britische Energiekonzern BP und der italienische Motorroller-Bauer Piaggio haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, um Elektromobilität auf zwei und drei Rädern in Asien und Europa voranzutreiben. Vorgesehen ist die Entwicklung von Ladestationen und austauschbaren Batterien, sowie diverse Dienstleistungen rund um die Batterien und Fahrzeuge. Der Fokus...
mehr...
UK-Batteriefabrik: Envision AESC peilt nun 38 GWh an
Die geplante Batteriefabrik von Envision AESC am Nissan-Werk im englischen Sunderland wird bei ihrer Eröffnung 2024 auf eine Jahreskapazität von 11 GWh und in einer potenziellen Endausbaustufe auf eine Jahreskapazität von bis zu 38 GWh kommen. Beide Werte übertreffen die bisher publik gemachten Angaben. Der...
mehr...
Wien erweitert sein Netz an Sharing-Knotenpunkten
Die Stadt Wien baut ihr Netz an WienMobil-Stationen massiv aus. An entsprechenden Standorten können Nutzer unter anderem E-Autos, E-Tretroller und Fahrräder ausleihen. Von aktuell neun Stationen soll das Netz bis Jahresende auf 16 und bis 2025 auf 100 Stationen wachsen. Die Elektroauto-Flotte an den Standorten...
mehr...
Toyota, CaetanoBus und Snam kooperieren bei H2-Mobilität
Toyota ist mit dem italienischen Gasnetzbetreiber Snam und dem portugiesischen Bushersteller CaetanoBus eine Partnerschaft eingegangen, um die Einführung der Wasserstoffmobilität sowohl im Schwer- als auch im Leichtverkehr zu beschleunigen. Ziel ist es, in Italien und anderen europäischen Ländern öffentliche Verwaltungen, Unternehmen und private Einrichtungen bei...
mehr...
eMobility update: Zweite Bauphase am Seed&Greet-Ladepark, Tesla-Supercharger-Netz, BMW i4, Sono...
Willkommen zum „eMobility Update“. Mit diesen Nachrichten zur Elektromobilität starten wir in die neue Woche: Zweite Bauphase am Seed&Greet-Ladepark ++ Tesla will Supercharger-Netz verdreifachen ++ Produktionsstart für den BMW i4 ++ Tesla bestellt LFP-Zellen bei BYD ++ Und Silence zeigt Elektro-Zweisitzer ++ #1 – Zweite...
mehr...
Xpeng plant E-Autos auf künftiger 800-Volt-Plattform
Der chinesische Elektroauto-Hersteller Xpeng hat im Rahmen seines Tech Day mehrere Innovationen angekündigt, darunter eine auf 800 Volt ausgelegte Elektroauto-Plattform mit Siliciumcarbid-Technik und eine Schnellladestation mit bis zu 480 kW Ladeleistung. Grundsätzlich hat Xpeng seine Produkt- und Innovationsnews auf dem Tech Day allesamt nur angerissen....
mehr...
Tier Mobility nimmt 171 Millionen Euro ein
Der Berliner Mikromobilitätsanbieter Tier Mobility hat im Rahmen seiner Serie-D-Finanzierungsrunde 200 Millionen US-Dollar von bestehenden und neuen Investoren eingesammelt. Tier plant, die Mittel für Akquisitionen und strategische Investitionen zu verwenden und seine internationale Präsenz in strategischen Wachstumsmärkten auszubauen. Aktuell hat das Unternehmen nach eigenen Angaben...
mehr...
HDI bietet neue E-Auto-Versicherung
Die HDI Versicherung hat einen neuen Kfz-Tarif mit Fokus auf Elektro- und Hybridfahrzeuge aufgelegt. Für reine Elektrofahrzeuge gewährt der Versicherer jetzt rund 25 Prozent Nachlass gegenüber vergleichbaren Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor.  Außerdem sind E-Auto-typische Schäden jetzt kostenfrei in den „normalen“ Versicherungsschutz eingeschlossen. Wie die HDI mitteilt,...
mehr...
WM Motor liefert Ausblick auf Elektro-Limousine M7
Das chinesische Elektroauto-Startup WM Motor hat seine erste Limousine namens M7 vorgestellt. Sie soll eine NEFZ-Reichweite von über 700 Kilometern bieten und 2022 in Serienproduktion gehen. Hervorheben soll sich das Modell unter anderem mit Technik zum autonomen Fahren und einer entsprechend hohen Rechenleistung. Das neue...
mehr...

Die Region Stuttgart

Mittendrin – die Region Stuttgart liegt im Zentrum des deutschen Südwestens. Neben der Landeshauptstadt gehören die fünf umliegenden Landkreise Böblingen, Esslingen, Göppingen, Ludwigsburg und Rems-Murr dazu. In 179 Städten und Gemeinden leben rund 2,8 Millionen Menschen. Der hoch entwickelte industrielle Ballungsraum ist für seine Wirtschaftskraft, seine technologische Spitzenstellung und exzellente Hochschulen sowie seine hohe Lebensqualität bekannt. Der Verband Region Stuttgart... mehr

Kontakt

Robin Schmücker

Telefon: +49 711 22835-893
Telefax: +49 711 22835-55
Email: robin.schmuecker@region-stuttgart.de

Christoph Gelzer

Telefon: +49 711-22835-43
Telefax: +49 711-22835-55
Email: christoph.gelzer@region-stuttgart.de

Schön, dass Sie sich für die Initiative CARS der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH interessieren. Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen wollen, erreichen Sie uns entweder unter der folgenden Adresse oder mit dem Kontaktformular auf dieser Seite.

 

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH

Friedrichstraße 10

70174 Stuttgart

 

Tel.: +49 711 22835-0

Fax: +49 711 22835-55

info@region-stuttgart.de