27. Mai 2020

FCA und Engie starten V2G-Projekt in Turin

Fiat Chrysler Automobiles (FCA) hat im Turiner Werk Mirafiori ein gemeinsames Vehicle-to-Grid-Projekt mit Engie EPS gestartet. In der ersten Phase werden 64 bidirektionale Ladepunkte installiert, in der Endstufe sollen es über 700 werden. Das Projekt ergänzt ein Abkommen, das FCA im September 2019 mit dem italienischen Energieversorger Terna geschlossen hatte. ... mehr...

27. Mai 2020

Tesla senkt die Preise – vor allem beim Model S und X

Tesla hat überraschend die Preise seiner Modelle gesenkt – abhängig von Land und Baureihe teils massiv. Von den Preissenkungen betroffen sind alle Tesla-Modelle mit Ausnahme des neuen Model Y. In den USA wird auch das Model 3 rund 2.000 Dollar günstiger. Die größten Senkungen in Deutschland gibt es beim Model ... mehr...

27. Mai 2020

Daimler erhöht Akku-Produktion in Kamenz

Die Daimler-Tochter Accumotive hat ihr Produktionsvolumen gesteigert. In Kürze sollen dort mehr als 500.000 Batteriesysteme pro Jahr gefertigt werden können. Das Werk bereitet sich zudem auf künftige elektrische EQ-Modelle im Kompaktsegment vor. Nach Inbetriebnahme des zweiten Batterie-Werks der Daimler-Tochter Accumotive im sächsischen Kamenz im Jahr 2018 werden die Produktionskapazitäten und ... mehr...

27. Mai 2020

Renault-Nissan-Mitsubishi ordnen Zusammenarbeit neu

Die Hersteller-Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi strukturiert ihre Zusammenarbeit neu. Leitlinie der Zusammenarbeit ist das sogenannte „Leader-Follower“-Prinzip für Regionen, Fahrzeuge und Technologien, um mehr Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit dieser Bereiche zu erreichen. Kern des Plans sind zwei Leitlinien: Zum einen werden sich die Unternehmen regional stärker aufteilen, zum anderen soll das „Leader-Follower“-Prinzip Kosten sparen. ... mehr...

27. Mai 2020

Autonome E-Tretroller in Atlanta

In einem Vorort der US-Stadt Atlanta sind seit kurzem autonom fahrende E-Tretroller unterwegs. Während der eigentlichen Nutzung behalten die Kunden zwar die volle Kontrolle, zum Kunden und zum Aufladen rollen die E-Tretroller allerdings selbstständig bzw. alternativ ferngesteuert. t3n.de Der Beitrag Autonome E-Tretroller in Atlanta erschien zuerst auf electrive.net. zum vollständigen ... mehr...

27. Mai 2020

BMW überarbeitet PHEV-Versionen des 5er und Mini Countryman

BMW hat der 5er-Baureihe eine Modellpflege spendiert und in diesem Zug das Angebot an Plug-in-Hybriden auf fünf Versionen erhöht. Auch bei dem kleinen SUV Mini Countryman gibt es ein Update bei dem PHEV. Zunächst aber zum 5er: Bisher war die 530e Limousine als einziger Teilzeitstromer verfügbar, ab Herbst 2020 gibt ... mehr...

27. Mai 2020

Continental partnert mit Pioneer für Infotainmentlösungen

Im Rahmen ihrer strategischen Partnerschaft wollen die Unternehmen mit ihrer integrierten Infotainment-Lösung ein „ganzheitliches Nutzererlebnis mit speziellem Fokus auf den asiatischen Markt“ schaffen. Dafür integriert Conti die komplette Infotainment-Subdomäne von Pioneer in seinen Hochleistungsrechner für Fahrzeugcockpits. Die Integration derart umfangreicher Software-Pakete in eine komplexe Gesamtlösung wie den Cockpit High Performance ... mehr...

27. Mai 2020

BMW X2 xDrive25e ab 47.250 Euro erhältlich

BMW wird ab Juli das Kompakt-SUV X2 auch als Plug-in-Hybrid ausliefern. Der X2 xDrive25e kostet dann mindestens 47.250 Euro – und führt auch einige Änderungen ein, die künftig auch bei den Verbrenner-Varianten zu finden sein werden. Hier finden Sie alle Infos zu dem neuen Modell. Der Antrieb des X2 PHEV ... mehr...

26. Mai 2020

Frankreich plant weitere Kaufanreize für Elektroautos

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat angekündigt, die Unterstützung für die französische Autoindustrie massiv auszuweiten. Der Staatschef reagiert damit auf die Krise bei PSA und vor allem Renault – Hauptgrund ist der Absatzeinbruch wegen der Corona-Krise. Konkret soll der staatliche Zuschuss von 6.000 auf nun 7.000 Euro beim Kauf eines Elektroautos ... mehr...

26. Mai 2020

Hansewerk errichtet 140 Ladepunkte in Schleswig-Holstein

Der Quickborner Energiedienstleister Hansewerk hat den Plan gefasst, 140 neue Ladepunkte für Elektroautos im Norden Deutschlands aufzubauen. 60 der Exemplare will die E.ON-Tochter noch in diesem Jahr errichten, rund 80 weitere im Jahr 2021. Wo genau die Ladepunkte entstehen sollen und wie sich Schnell- und Normalladepunkte verteilen, gibt Hansewerk aber ... mehr...

DER REGIONAUT IST NOCH IN DER LERNPHASE