26. Mai 2020

Solaris liefert 50 E-Gelenkbusse nach Krakau

Der Krakauer ÖPNV-Betreiber Miejskie Przedsiębiorstwo Komunikacyjne hat 50 elektrische Gelenkbusse bei Solaris bestellt. Die 50 neuen E-Gelenkbusse sollen binnen eines Jahres geliefert werden. Bei dem Modell handelt es sich um den 18 Meter langen Urbino 18 electric. Die Fahrzeuge sollen den jetzigen in Krakau verkehrenden Fuhrpark ergänzen, der aus 400 ... mehr...

26. Mai 2020

„AutoStack Industrie“: Größere Testphase startet 2021

Im 2017 gestarteten und bis Ende 2021 laufenden deutschen Projekt „AutoStack Industrie“ arbeiten fünf OEM und diverse Zulieferer zusammen, um Schlüsseltechnologien bei der Herstellung von Stacks für Brennstoffzellenfahrzeuge zur Industrialisierungsreife zu bringen. Nun wurde ein Update zum Verlauf des Projekts veröffentlicht. Ende März 2020 wurde demnach die erste Entwicklungsphase (Evolution ... mehr...

26. Mai 2020

PTS-Prüftechnik eröffnet Batterietestzentrum in Schwaben

Das Unternehmen PTS-Prüftechnik hat mit der Eröffnung eines Batterietestzentrums an seinem Hauptstandort im schwäbischen Waldstetten bei Schwäbisch Gmünd in diesem Monat seine Testmöglichkeiten im Bereich von Lithium-Ionen-Batteriesystemen erweitert. Auf mehr als 1.000 Quadratmetern kann der mittelständische Entwicklungs- und Erprobungsdienstleister nun Zellen, Module und Packs prüfen – allen voran hinsichtlich ihrer ... mehr...

26. Mai 2020

Kia denkt über E-Kleinstwagen nach

Kia prüft Pläne für den Bau eines rein elektrischen Kleinstwagens im Stile des Citroën Ami. Einen genauen Zeitplan gibt es nicht nicht, angeblich aber schon Überlegungen zu einem neuen Vertriebsmodell für den Mini-Stromer. Dass die Koreaner über ein solches Fahrzeug nachdenken, ist aber bestätigt: Emilio Herrera, COO von Kia in ... mehr...

26. Mai 2020

Ein Model 3 als Cabrio?

Der US-Spezialist Newport Convertible Engineering bietet einen Cabrio-Umbau für das Tesla Model 3 an. Die Kosten hierfür: Mindestens 29.500 Dollar. Die elegant geschwungenen Linien des Model 3 kann das Cabrio nicht ganz beibehalten, gerade rund um die Rücksitze wirkt der Umbau etwas grobschlächtig. Und echte Cabrio-Fans dürfte ein weiteres Detail ... mehr...

26. Mai 2020

Mercedes nimmt Bestellungen für den EQV an

Mercedes hat die Bestellbücher für den EQV geöffnet. Der Premium-Elektro-Van ist zunächst in der Variante mit langem Radstand erhältlich. Der Preis beginnt derzeit bei 71.388,10 Euro. Nach den auf Gewerbekunden ausgelegten eVito und eSprinter ist der EQV der dritte Elektro-Van von Daimler und nach dem EQC das zweite EQ-Modell. Während ... mehr...

26. Mai 2020

EnBW geht unter die Carsharer

Der Energieversorger EnBW hat in Ehingen ein Pilotprogramm für einen Carsharing-Dienst gestartet. Aktuell können zwei Renault Zoe über den neuen EnBW-eigenen Carsharer Twist ausgeliehen werden. Ab Sommer sollen außerdem zwei Vässla Elektroroller zur Verfügung stehen. Car-Sharing erfreut sich insbesondere in Städten deutschlandweit steigender Beliebtheit. Mit Elektromobilen will die EnBW-Beteiligung ‚twist ... mehr...

26. Mai 2020

„Porsche Drive“ künftig auch in Leipzig

Porsche Leipzig startet eine Premium-Autovermietung in der Messestadt. Ab Juni stehen ausgewählte Modelle aus dem Fuhrpark des örtlichen Porsche-Werks für die Vermietung zur Verfügung. Die Leihdauer ist flexibel – möglich sind bis zu 28 Tage. Reservierungen können bereits getätigt werden. Das Angebot „Porsche Drive“ richtet sich an bestehende sowie an ... mehr...

26. Mai 2020

Apcoa partnert mit Here

Gemeinsam wollen Apcoa Parking und Here Technologies digitale Parkdienste und hochauflösende Indoor-Karten von Parkhäusern in Europa entwickeln und vermarkten. Zunächst sollen dafür die knapp 10.000 Standorte von Apcoa in 13 europäischen Ländern um ortsbezogene Daten und Dienste der Plattform von Here ergänzt werden. Zu diesem Zweck planen Here und Apcoa, ... mehr...

25. Mai 2020

Fraunhofer IWKS baut Recycling-Zentrum in Hanau auf

Das Fraunhofer IWKS baut in Hanau das Zentrum für Demontage und Recycling – Elektromobilität (ZDR-EMIL) auf. Mit dem vom Land Hessen geförderten Zentrum werden automatisierte und flexible Demontage- und Recyclingprozesse für alle Komponenten aus Elektrofahrzeugen entwickelt. Ziel des Zentrums ist die Etablierung einer effizienten Kreislaufwirtschaft für Komponenten wie Batterien, Brennstoffzellen, ... mehr...

DER REGIONAUT IST NOCH IN DER LERNPHASE