11. September 2020

Volkswagen, Radarsysteme, Investitionen in Robotertechnologien

VW ID.3 – Elektronik zeigte in seriennahen Testwagen erhebliche Schwächen. Lassen sich Radarsysteme noch verbessern? Investitionen in Robotertechnologien bleiben trotz Covid-19 stabil. VW ID.3 – Elektronik zeigte in seriennahen Testwagen erhebliche Schwächen: Der Wagen habe zwar mit seinen Fahreigenschaften überzeugt, bei der Elektronik und der Verarbeitung, gebe es aber „erheblichen ... mehr...

11. September 2020

Seat führt flexibles Arbeitsmodell ein

Dieses soll ein flexibles und dynamisches Arbeitsumfeld mit ausgewogener Work-Life-Balance fördern. Im Mittelpunkt der „Smart Work“-Initiative stehen mehr Flexibilität, Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Bereits in der ersten Woche haben sich mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Initiative angeschlossen. Präsenzzeiten und Homeoffice kombiniert Das mit den Gewerkschaftsvertretern vereinbarte „Smart Work“-Konzept kombiniert ... mehr...

11. September 2020

Hyundai erweitert seinen Bluelink Telematikdienst

Neben einer überarbeiteten Benutzeroberfläche im Infotainment-System verfügt das neue Konnektivitätsangebot nun über neue Dienste, darunter Connected Routing, Last Mile Navigation und Fahrerprofile. Der modellgepflegte Hyundai i30 ist der Hyundai, der mit der neuen Version ausgeliefert wird. Bluelink ist ein Konnektivitätsangebot von Hyundai und kombiniert intelligente Fahrzeug- mit Online-Technologien. Infotainment Zusammen ... mehr...

11. September 2020

Aeva und ZF entwickeln FMCW LiDAR für automobilen Standard

Das kalifornische Startup Aeva und der Zulieferer ZF wollen Frequency Modulated Continuous Wave (FMCW) LiDAR-Sensoren in die Automobilproduktion überführen. Die LiDAR-on-chip-Technologie soll mit großer Reichweite und hoher Messgeschwindigkeit punkten. Das erst 2017 gegründete Unternehmen Aeva entwickelt Sensor- und Wahrnehmungssysteme u.a. für zukünftige Fahrzeuggenerationen. ZF als langjähriger Tier 1 der Automobilindustrie ... mehr...

11. September 2020

High Mobility – lukrativer Datenhandel und wie er funktionieren kann

In dieser Folge widmen wir uns ausschließlich Daten – Daten, mit denen gehandelt wird. Manuel Scheibel wird uns erklären, wie das vertrauensvoll und OEM-übergreifend funktionieren kann. 2013 wurde High Mobility gegründet – heute hat das Berliner Startup auch einen Sitz in Tallin, der Hauptstadt Estlands. Das Unternehmen hat eine Plattform ... mehr...

10. September 2020

Tesla eröffnet V3-Supercharger in Berlin

Tesla hat einen neuen Supercharger-Standort mit V3-Stalls in Berlin eröffnet. Der Ladepark auf dem Gelände des Berliner Euref-Campus bietet 12 der schnellen Ladestationen mit bis zu 250 kW. Bei dem Berliner Supercharger handelt es sich um den ersten innerstädtischen V3-Standort in Deutschland. Die nicht überdachten Ladepunkte befinden sich in unmittelbarer ... mehr...

10. September 2020

EnBW eröffnet urbanen Schnellladepark in Stuttgart

Der baden-württembergische Energieversorger EnBW hat in der Stuttgarter Keplerstraße den ersten innerstädtischen HPC-Standort des Projekts USP-BW eröffnet. Das Land fördert das Projekt und feiert den Standort als „weiteren Meilenstein“. Auf den Tag genau sechs Wochen nach der Ankündigung haben das Land Baden-Württemberg und EnBW den ersten der 16 geplanten innerstädtischen ... mehr...

10. September 2020

Rohstoff-Rückverfolgung: VW stärkt Bande zu RCS Global

Volkswagen nimmt zusammen mit dem Blockchain-Unternehmen RCS Global seine Rohstoff-Lieferketten für Batterien unter die Lupe. Dazu ist der Konzern mit Sitz in Wolfsburg jetzt eine strategische Partnerschaft mit der auf Lieferketten-Analyse spezialisierten Fachagentur eingegangen. Der Volkswagen-Konzern strebt die Überprüfung seiner stark verzweigten Lieferketten an, um die Einhaltung von Menschenrechten, von ... mehr...

10. September 2020

Fünf E-Autos für die Stuttgarter Feuerwehr

Die Stuttgarter Feuerwehr hat ihren Fuhrpark um fünf Elektroautos erweitert. Ein Audi e‐tron kommt als Kommandowagen zum Einsatz, außerdem erhält die Branddirektion drei elektrische Smarts und einen VW e‐Golf. Der e-tron als Kommandowagen wurde mit feuerwehrtechnischer Ausstattung (Blaulicht, Martinshorn, Funktechnik etc.) ausgerüstet. Zudem wurden auch Features für die Leitung größerer ... mehr...

10. September 2020

800 Mio. US-Dollar – Toyota legt Investmentfonds für intelligente Mobilität auf

Im Rahmen des „Toyota Research Institute – Advanced Development“ (TRI-AD) will der Konzern künftig Unternehmen unterstützen, die innovative Technologien und Geschäftsmodelle rund um eine intelligente Mobilität entwickeln. Dazu wurde jetzt der Investitions-Fonds Woven Capital aufgelegt. Der Fonds wird Teil der neuen Woven Planet Holdings, die im Januar 2021 ihren Betrieb ... mehr...