20. Juni 2022

Audi verklagt Nio

Audi hat bei einem Münchener Gericht Klage gegen den chinesischen Elektroauto-Hersteller Nio wegen der Verletzung von Markenrechten eingereicht, wie das „Handelsblatt“ unter Berufung auf Konzernkreise berichtet. Der Grund: Audi sieht bei den Modellbezeichungen der Nio-SUV ES6 und ES8 eine zu große Ähnlichkeit zu seinen eigenen Limousinen-Modellen S6 und S8. handelsblatt.com ... mehr...

17. Juni 2022

Skandinavien: PostNord setzt auch auf deutsche E-Lastenräder

Das skandinavische Postunternehmen PostNord, ein Zusammenschluss aus der schwedischen „Posten“ und der dänischen Post, will bis 2027 alle Transporte auf der letzten Meile emissionsfrei absolvieren. Dabei sollen auch E-Lastenräder des deutschen Herstellers VSC Bike eingesetzt werden. PostNord besitzt mit etwa 5.000 elektrischen Fahrrädern, Mopeds und Kleinfahrzeugen bereits eine der größten ... mehr...

17. Juni 2022

Was die Halbleiterkrise fürs Elektroauto bedeutet

Lange Wartefristen, unplanbare Übergabetermine: Die Produktion Batterie-elektrischer Autos ist durch gestörte Lieferketten bei Halbleitern erheblich beeinträchtigt. Die Unternehmensberatung P3 hat die Lieferketten-Probleme analysiert – und dabei „Wiederholfehler wie bei den Batteriezellen“ erkannt. * * * Das Phänomen der fehlenden Halbleiter trifft konventionelle Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor auch, aber weniger stark. Das ... mehr...

17. Juni 2022

BYD liefert 1.200 Yuan Pro nach Costa Rica

BYD wird in diesem Jahr 1.200 Exemplare seines elektrischen Kompakt-SUV Yuan Pro EV nach Costa Rica liefern. Der BYD-Stromer wird in dem Staat in Zentralamerika unter der Bezeichnung S1 Pro vom Partner Cori Motors vertrieben. Der BYD Yuan Pro darf nicht mit dem BYD Yuan Plus verwechselt werden. Der Yuan ... mehr...

17. Juni 2022

Mobilize startet Vehicle-as-a-Service-Angebot

Die Renault-Mobilitätsmarke Mobilize hat ihre Vehicle-as-a-Service-Lösung Mobilize Driver Solutions genauer vorgestellt. Der Erstkunde des neuen Diensts steht bekanntlich schon fest. Im Mittelpunkt des Angebots speziell für Taxi-, Chauffeur- und Ride-Hailing-Dienstleister steht die elektrische Chauffeurlimousine Mobilize Limo. Neben dem Fahrzeug umfasst das Paket Finanzierung, Werkstattservice und Kundenbetreuung. Der Dienst sei „eine ... mehr...

17. Juni 2022

Vitronic will Verunreinigungen in Batteriefertigung erkennen

Vitronic, ein Hersteller von Bildverarbeitungssystemen mit Sitz in Wiesbaden, hat ein Verfahren zur Qualitätsprüfung von Lithium-Ionen-Batterien für Elektrofahrzeuge entwickelt, mit dem sich Partikelverunreinigungen in Batteriezellen und weitere Fehler erfassen lassen sollen. Das Verfahren, das Vitronic auf der Battery Show Ende Juni in Stuttgart vorstellen will, ermöglicht laut Hersteller eine günstige, ... mehr...

17. Juni 2022

eMobility update: E-SUV von Nio, Teilfertigung für ID. Buzz gestartet, Cadillac Celestiq E-Limousine

Hallo und willkommen zum „eMobility Update“! Mit diesen News und Highlights der Elektromobilität verabschieden wir uns ins Wochenende: VW startet Produktion von ID-BUZZ-Komponenten ++ Cadillac Celestiq in Manufaktur-Fertigung ++ Nio präsentiert den ES7 ++ Total setzt auf Plug&Charge ++ Und Heidelberger gründet eMobility-Marke. #1 – VW ID. Buzz – Produktionsstart ... mehr...

17. Juni 2022

Samsung entwickelt wohl 4640-Rundzellen

Samsung SDI entwickelt laut einem Medienbericht nicht nur Batteriezellen des Formats 4680 für Tesla, sondern auch kürzere Zellen mit dem gleichen Durchmesser für andere Autohersteller. Ein potenzieller Abnehmer kommt wohl aus Deutschland. Wie das koreanische Portal „The Elec“ erfahren haben will, testet Samsung SDI neben den Batteriezellen des von Tesla ... mehr...

17. Juni 2022

Otto Aviation setzt auf BZ-Antrieb von ZeroAvia

Die auf elektrische Flugzeugantriebe spezialisierte Firma ZeroAvia kooperiert mit Otto Aviation, um einen Brennstoffzellen-Antrieb für ein Langstrecken-Flugzeug von Otto zu entwickeln. Konkret soll der Wasserstoff-elektrische Antriebsstrang ZA600 für das Flugzeug Celera angepasst werden. ZeroAvia entwickelt den ZA600 seit dem vergangenen Sommer. Der 600 kW starke Antrieb ist für die Umrüstung ... mehr...

17. Juni 2022

Volvo Group investiert in Connected Energy

Das britische Unternehmen Connected Energy, das stationäre Energiespeichersysteme auf Basis ausgedienter Elektrofahrzeug-Batterien baut, hat von fünf neuen Investoren 15 Millionen Pfund eingeworben – darunter auch der schwedische Nutzfahrzeug-Konzern Volvo Group. Allein die Volvo Group (nicht zu verwechseln mit dem Autobauer Volvo Cars) investiert über ihre Tochter Volvo Energy rund 4 Millionen ... mehr...