25. November 2020

Wallbox der Walther-Werke speziell für Gewerbe

Die Walther-Werke stellen ihre nächste neue Wallbox im Sortiment vor: Nach der kürzlich präsentierten smartEVO 11 für den Privatbereich kommt jetzt die smartEVO 22 für Industrie und Gewerbe in den Handel. Das Ladegerät verfügt über einen Ladepunkt mit bis zu 22 kW Ladeleistung. Mit der smartEVO 22 bieten die Walther-Werke ... mehr...

25. November 2020

„E-Mobility Excellence“: Shell Recharge bietet immer noch beste Abdeckung

Ein von P3, Cirrantic und Theon Data veröffentlichter Vergleich verschiedener Service-Anbieter für das Laden von Elektrofahrzeugen in ausgewählten EU-Märkten hat ergeben, dass in den untersuchten Ländern Shell Recharge die beste Abdeckung an Ladepunkten bietet. Bei den erstmals bewerteten Preisen liegt aber ein anderer Lade-Anbieter vorne. Mit der Reihe „E-Mobility Excellence“ wollen ... mehr...

25. November 2020

Ebusco baut vier Elektrobusse für Bad Tölz

Ebusco wird im März 2021 vier Elektrobusse nach Bad Tölz liefern. Bei den E-Bussen für die oberbayerische Kreisstadt handelt es sich um zweitürige Exemplare des Typs Ebusco 2.2 mit einer Reichweite von bis zu 350 Kilometern. Geladen wird das Quartett über Nacht im Depot. Auch in anderen Teilen Deutschlands werden ... mehr...

25. November 2020

Laderoboter für Busdepots von Ebusco und Rocsys

Der niederländische Elektrobus- und Ladeinfrastruktur-Hersteller Ebusco und Rocsys, ein Lieferant von Steckrobotern, tun sich zusammen, um Busdepots zu automatisieren. Ihre Initialidee: ein innovativer Roboter, der den CCS-Stecker des Depotladers zum Laden automatisch in den Elektrobus einsteckt. Ebusco erhält die Lieferung der ersten Serie von Robotern voraussichtlich im April 2021 und ... mehr...

25. November 2020

Kuka-Karosseriebauanlage für Unterbau des ID.Buzz

Volkswagen Nutzfahrzeuge hat den Maschinenbauer Kuka mit der Planung, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme einer vollautomatisierten Karosseriebauanlage für den Unterbau des rein elektrischen ID. Buzz beauftragt. Das Modell wird ab 2022 im VWN-Werk Hannover gefertigt. Die Anlagen werden zum großen Teil bei Kuka in Augsburg aufgebaut, in Betrieb genommen und anschließend ... mehr...

25. November 2020

Northvolt liefert Batterien an E-Motorradbauer Cake

Die schwedischen Unternehmen Northvolt und Cake haben eine langfristige Partnerschaft zur Lieferung nachhaltiger Batteriezellen für E-Motorräder geschlossen. Ziel ist es, ab dem ersten Halbjahr 2022 verschiedene Modelle von Cake mit Northvolt-Batteriezellen auf den Markt zu bringen. In der ersten Phase der Partnerschaft – also noch vor der eigentlichen Belieferung – ... mehr...

25. November 2020

Audi bietet optionalen 22-kW-Lader im e-tron an

Audi bietet für den e-tron 55 und den e-tron Sportback 55 ab sofort ein zweites Onboard-Ladegerät an, das eine Verdopplung der AC-Ladeleistung von 11 auf bis zu 22 kW erlaubt. Mitte 2021 folgt diese Option auch für die e-tron-50- und e-tron-S-Modelle. Angekündigt hatte Audi das zweite Onboard-Ladegerät bereits im Frühjahr ... mehr...

25. November 2020

Wallbox-Förderung: KfW-Server halten Andrang nicht stand

Die KfW hat bestätigt, dass zum Start des neuen Bundesförderprogramms für private Ladepunkte am Dienstag die Server zwischenzeitlich überlastet waren. Verkehrsminister Andreas Scheuer zeigte sich angesichts der eingegangenen Anträge dennoch zufrieden. Über die Probleme bei der Antragstellung zum Start der Ladepunkte-Förderung hatten sich viele Nutzer bei der KfW selbst und ... mehr...

25. November 2020

Tesla denkt über Europa-Modell nach

Tesla will in seinem geplanten Designzentrum in Berlin offenbar auch mindestens ein eigenes Modell für Europa entwickeln. Elon Musk deutete jetzt schon eine mögliche Karosserieform des noch unbekannten Elektroautos an. Das geplante neue Tesla-Modell für Europa, das im neuen Designzentrum in Berlin entwickelt werden soll, wird laut Musk voraussichtlich ein ... mehr...

25. November 2020

Japan will offenbar E-Auto-Kaufprämie verdoppeln

Die japanische Regierung will ihre Zuschüsse für Batterie-elektrische Fahrzeuge Medienberichten zufolge im Rahmen eines Nachtragshaushalts für das Jahr 2020 verdoppeln. Die Kaufprämien für PHEV und FCEV sollen hingegen konstant bleiben – letztere sind bereits heute sehr üppig. Der Höchstbetrag pro Fahrzeug soll demnach von derzeit 400.000 Yen auf 800.000 Yen ... mehr...